Veredelung

Stick- und Druckverfahren für textile Produkte

Stickerei

Im Stickverfahren werden Logos, Namenszüge und Bilder mit einer computergesteuerten Stickmaschine auf das textile Produkt gestickt.

Vorteile

  • Edles Erscheinungsbild
  • 3-D-Effekt
  • Bis zu 16 Farben in einem Motiv möglich


Nachteile

  • Keine Farbverläufe / Bilder / Fotos möglich
  • Buchstaben sollten mind. 5mm hoch sein

 

Flex- und Flock-Transferdruck

Beim Flex- und Flockfolien-Transferdruck wird das Druckmotiv aus speziellen, einfarbigen Kunststofffolien
geschnitten und dann auf das Gewebe übertragen. Neben Baumwollgeweben können auch Polyester-, Nylon-, Viskose- sowie Mischgewebe bedruckt werden. Die Oberfläche von Flexfolien ist glatt bis matt / weich, jene von Flockfolien dagegen samtartig.

Vorteile

  • Bis zu 4 Farben in einem Motiv möglich (Kosten entstehen pro Farbe à Farbwechsel)
  • Hohe Farbechtheit und Deckkraft
  • Kleine Auflagen möglich


Nachteile

  • Keine Farbverläufe möglich


Transferdruck

Hier wird das Bild zunächst auf eine Trägerfolie aufgedruckt, die dann mit einer Transferpresse komplett auf den Stoff übertragen wird. Die Transferfolie lässt sich ähnlich wie Papier mit sämtlichen Farben und Rasterungs-
methoden bedrucken.


Vorteile 

  • Schriftzüge, Logos, Bilder mit Farbverläufen
  • Gute Farbechtheit
  • Kleine Auflagen möglich


Nachteile

  • Bei dunklen Farben der textilen Fläche sind die Druckfarben nicht 100% deckend
  • Die Elastizität bei grossflächigen Drucken ist beschränkt (Gefahr von Rissen)



Sieb- bzw. Filmdruck

Die Rotationsschablonen dieses kontinuierlichen, rotativen Siebdruckverfahrens sind nahtlose Hohlwalzen, die mit einem feinmaschigen Kunststoffgewebe (Sieb) bespannt sind. Das Drucksujet wird fotografisch auf die lichtempfindliche Schicht des Siebes übertragen (Belichtung). Durch Entwicklung des Siebes (auswaschen) werden die unbelichteten Teile der Fotoschicht freigelegt und ist somit durchlässig für die Druckfarbe. Für jede Farbe wird ein separates Sieb (Druckform) benutzt.

Vorteile

  • Für grosse Mengen günstiges Druckverfahren, Kosten pro Stück sind mengenabhängig
  • Sehr gute Farbechtheit
  • Bis zu 16 Farben in einem Motiv möglich

 
Nachteile

  • Bei dunklen Farben der textilen Fläche sind die Druckfarben nicht 100% deckend